Zahlungsdienstleistende mit Acuity Scheduling verbinden

Nimm Zahlungen für Termine über Stripe, Square oder PayPal entgegen.

Um Zahlungen für Termine in Acuity anzunehmen, verbinde mindestens einen Zahlungsdienstleister. Du kannst eine Verbindung zu Stripe, Square oder PayPal herstellen.

Squarespace erhebt keine Transaktionsgebühren, aber jeder Zahlungsdienstleister hat seine eigenen Bearbeitungsgebühren.

Die Auswahl des für Acuity zu verwendenden Zahlungsdienstleisters hängt davon ab, welche Zahlungsmethoden du anbieten möchtest. In dieser Anleitung werden die Unterschiede zwischen den drei Dienstleistern erklärt und wie man sie miteinander verbindet. Wenn du loslegst und feststellst, dass du mehr praktische Hilfe beim Einrichten von Acuity Scheduling benötigst, kannst du einen professionellen Experten beauftragen.

Die Zahlungsdienstleistenden in Acuity sind separat von den E-Commerce-Zahlungsdienstleistern.

Tipp: Registriere dich für unsere Webinar-Reihe von Acuity Scheduling, in der wir dir zeigen, wie du Acuity benutzt. Das Grundlagen-Webinar („Fundamentals“) ist ideal, wenn du Acuity noch nicht kennst. Das Webinar zu den nächsten Schritten („Next Steps“) umfasst Themen wie das Anpassen von Terminplanern und Terminbenachrichtigungen, die Einbindung mehrerer Mitarbeitender, das Synchronisieren von Drittanbieter-Kalendern und vieles mehr.

Bevor du loslegst

Du benötigst ein Konto bei Stripe, PayPal oder Square, bevor du es mit Acuity verbinden kannst.

Jeder dieser Zahlungsdienstleister ist ein Drittanbieter-Service, weshalb du bei deinem bevorzugten Zahlungsdienstleister ein eigenes Konto erstellen und dessen allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen musst. Die Verwaltung deines Kontos und der Beziehung zum Zahlungsdienstleister kann über das Online-Portal und/oder die mobile App deines Zahlungsdienstleisters erfolgen.

Es ist nicht möglich, mehr als ein Konto für jeden Zahlungsdienstleister zu verbinden. Wenn du mehrere Zahlungsdienstleister verbindest, ist es nicht möglich, den Zahlungsdienstleister zu kontrollieren, den die Kunden zum Bezahlen verwenden.

Du kannst Geschenkgutscheine über Acuity verkaufen, aber es ist Kunden nicht möglich, von Zahlungsdienstleistern ausgestellte Geschenkgutscheine über Acuity einzulösen.

Stripe

Mit Stripe können Kunden direkt auf der Terminplanungs-Seite bezahlen. Du kannst Stripe außerdem verwenden, um den bei Terminen geschuldeten Restbetrag einzuziehen oder um eine Karte zu speichern, um sie später zu belasten. Mit Stripe kannst du Kreditkarten und Debitkarten speichern, die das Logo eines großen Kreditkartenunternehmens tragen.

Du kannst Zahlungen für Termine auch persönlich mit Stripe mit der Acuity Scheduling Admin-App für Mobilgeräte einziehen.

Starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication, SCA) wird automatisch für alle Acuity-Zahlungen aktiviert, die über Stripe erfolgen. Mehr dazu erfährst du unter Starke Kundenauthentifizierung (SCA).

Hinweis: Wenn deine Währung auf US-Dollar, Britisches Pfund oder Euro eingestellt ist, schließt Stripe Transaktionen im Wert von mindestens 1,01 USD, 1,01 GBP bzw. 1,01 € ab. Bei Transaktionen von 1 $, 1 £ oder 1 € und weniger wird Stripe die Karte verifizieren und speichern, aber die Abbuchung wird nicht abgeschlossen. Der Mindestbetrag für Stripe-Transaktionen variiert für andere Währungen.

Square

Mit Square können Kunden direkt auf der Terminplanungs-Seite bezahlen. Du kannst Square außerdem verwenden, um den für Termine geschuldeten Restbetrag einzuziehen oder um eine Karte zu speichern, um sie später zu belasten.

Wenn du dich in den USA befindest, kannst du Square-Hardware verwenden, um persönliche Zahlungen per Durchzug oder Auflegen der Karte mit der Acuity Scheduling Admin-App für Mobilgeräte zu akzeptieren.

Es ist nicht möglich, Acuity mit dem Squarespace Point of Sale zu verwenden.

PayPal

PayPal leitet Kund:innen von deinem Terminplaner zu PayPal.com um, damit sie dort die Zahlung abschließen können. Nachdem sie sich bei ihrem PayPal-Konto angemeldet und bezahlt haben, werden sie von PayPal wieder zurück auf die Acuity-Bestätigungsseite umgeleitet.

Wir empfehlen dir, PayPal zusammen mit Stripe oder Square zu verbinden. Wenn du lediglich eine Verbindung zu PayPal herstellst, kannst du Folgendes nicht tun:

  • Karten speichern
  • Zahlungen nach der Buchung über Acuity einziehen
  • Abonnements anbieten

Außerdem kannst du Trinkgelder mit PayPal nur annehmen, wenn du unseren neuen Terminplaner verwendest. 

Wenn du den neuen Terminplaner nicht verwendest, ist es nicht möglich, Trinkgelder mit PayPal anzunehmen. Wenn du in diesem Fall PayPal in Kombination mit einem anderen Zahlungsdienstleister verbindest, haben Kunden nur dann die Möglichkeit, Trinkgeld zu geben, wenn sie den anderen Zahlungsdienstleister auswählen.

Mehrere Zahlungsdienstleister verwenden

Du kannst PayPal entweder mit Stripe oder Square verbinden. Stripe und Square können nicht gleichzeitig verbunden werden.

Wenn du mehrere Dienstleister verbindest, bedenke bitte Folgendes:

  • Es ist nicht möglich, festzulegen, welchen Zahlungsdienstleister Kunden für einzelne Terminarten verwenden.
  • Wenn du Optionen aktiviert hast, die PayPal nicht unterstützen kann, werden diese Optionen nur angeboten, wenn der Kunde den anderen von dir angebotenen Dienstleister auswählt.
  • Es ist nicht möglich, Zahlungen auf mehrere Zahlungsdienstleister-Konten aufzuteilen.
  • Wenn du PayPal mit einem anderen Dienstleister kombinierst, hast du nicht die Option, Karten zu speichern.

Funktionen von Zahlungsdienstleistern

Jeder Zahlungsdienstleister hat unterschiedliche Funktionen:

Zahlungsfunktion

Stripe

Square

PayPal

Auf Terminplanungs-Seite bezahlen

Ja

Ja

Nein (Weiterleitung zu PayPal.com)

Nach der Buchung bezahlen

Ja

Ja

Nein

Trinkgelder annehmen

Ja

Ja

Nein

Abonnements anbieten

Ja

Ja

Nein

Karten für später speichern

Ja

Ja

Nein

Kartenleser verwenden

Nein

Ja*

Nein

* Kartenleser können nur in der Acuity Scheduling Admin-App für Mobilgeräte und nur von Unternehmen mit Square-Konten in den Vereinigten Staaten verwendet werden. Um mehr zu erfahren, besuche Persönliche Acuity-Zahlungen mit Square annehmen.

Daten, die an Zahlungsdienstleister gesendet werden

Um den Zahlungsverkehr zu erleichtern und dir die Verwaltung dieser Zahlungen mit dem Zahlungsdienstleister deiner Wahl zu ermöglichen, können wir in deinem Namen diese Art von Informationen an deinen Zahlungsdienstleister (und alle anderen Daten, die du deinem Zahlungsdienstleister erlaubst, von Squarespace zu erhalten) senden:

• Vollständiger Name auf der Zahlungskarte
• Ablaufdatum der Zahlungskarte
• Mit der Zahlungskarte verknüpfte Postleitzahl/Rechnungsadresse
• Gebühren für den Termin
• Datum und Uhrzeit des Termins

Zahlungssystem verbinden

Verbinde deinen Dienstleister mit Acuity:

  1. Klicke in Acuity auf Zahlungseinstellungen.
  2. Klicke im Abschnitt Zahlungsdienstleister für einen der Zahlungsdienstleister auf Verbinden und befolge dann die Anweisungen zum Verbinden deines Kontos.
  3. Wähle deine Zahlungsrichtlinie aus. Weitere Informationen findest du unter Zahlungen in Acuity verwalten.
  4. Klicke auf Speichern.
Hinweis: Wenn deine Kunden aktive Abonnements haben, führt das Ändern deines Zahlungsdienstleisters dazu, dass automatisierte Zahlungen fehlschlagen, bis du oder deine Kunden ihre Kartennummern erneut eingeben.

Eine Währung auswählen

Wähle die Währung aus, mit der deine Kunden dich bezahlen. Wenn du Acuity zu einer Squarespace-Website hinzugefügt hast, entspricht deine Währung für Acuity der Währung, die du für E-Commerce festgelegt hast. Selbst wenn deine Website keinen Shop enthält, wählst du in den E-Commerce-Einstellungen trotzdem eine Währung aus:

  1. Öffne das Menü „Zahlungen im Shop“.
  2. Klicke auf Shop-Währung.
  3. Wähle eine verfügbare Währung aus dem Drop-down-Menü aus.
  4. Klicke auf Speichern.

Wenn dein Acuity-Abonnement nicht mit einer Squarespace-Website verbunden ist: 

  1. Klicke in Acuity auf Zahlungseinstellungen.
  2. Verwende das Drop-down-Menü Währung, um eine Währung auszuwählen, und klicke dann auf Einstellungen speichern.

Acuity unterstützt dieselben Währungen wie Squarespace-E-Commerce.

Kartendetails speichern

Nur Stripe und Square speichern die Kartendaten deiner Kunden. PayPal speichert sie nicht.

Wenn du Stripe oder Square verwendest, kannst du von Kunden verlangen, dass sie bei der Buchung eine gültige Karte vorlegen, damit du sie später belasten kannst.

Du kannst auswählen, für welche Transaktionen du Kartendetails speichern möchtest. Die gespeicherten Karteninformationen variieren für jeden Zahlungsdienstleister. Weitere Informationen findest du unter Zahlungen in Acuity Scheduling verwalten.

Bearbeitungsgebühren

Squarespace erhebt keine zusätzlichen Gebühren, wenn du die Zahlung einziehst, aber jeder Zahlungsdienstleister hat seine eigenen Gebühren.

Stripe

Die Bearbeitungsgebühren von Stripe variieren je nach Land. Details dazu findest du auf den Informationsseiten von Stripe:

Wenn dein Land oben nicht aufgeführt wurde, dann wende dich bitte für weitere Informationen direkt an Stripe.

Square

Die Bearbeitungsgebühren von Square variieren je nachdem, wie die Zahlung erfolgt. Mehr dazu erfährst du in der Dokumentation von Square.

PayPal

Weitere Details dazu findest du auf den Informationsseiten von PayPal.

Verbindung zum Zahlungsdienstleister trennen

So trennst du die Verbindung zu einem Zahlungsdienstleister:

  1. Klicke in Acuity auf Zahlungseinstellungen und suche den Abschnitt Zahlungsdienstleister.
  2. Klicke für den Zahlungsdienstleister, den du trennen möchtest, auf Trennen und dann zur Bestätigung auf Trennen.

Fehler: Verschlüsselte Website-Zahlungen auf PayPal

Paypal zeigt möglicherweise diese Fehlermeldung für deine Kunden an, wenn du deine PayPal-Einstellungen geändert hast, mit denen nun verschlüsselte Buttons erforderlich sind: „Der Verkäufer akzeptiert nur verschlüsselte Website-Zahlungen. Sie können den Verkäufer nicht über unverschlüsselte Buttons bezahlen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Verkäufer.“

Wenn du verschlüsselte Buttons benötigst, ist es für Acuity nicht möglich, dynamische Buttons zu erstellen, die für die Verbindung mit PayPal erforderlich sind. Denke daran, dass deine Acuity- und PayPal-Verbindung auch ohne verschlüsselte Buttons immer verschlüsselt und sicher ist.

Um dynamische Buttons zu aktivieren, gehe zum Abschnitt „Einstellungen“ der PayPal-Website, suche die Einstellung „Verschlüsselte Website-Zahlungen“ (Encrypted Website Payments) und klicke dann auf Aus. Ausführlichere Schritte findest du in der Dokumentation von PayPal.

PayPal-Termine werden nicht angezeigt

Wenn die Zahlungen der Kund:innen in PayPal erscheinen, die übereinstimmenden Termine jedoch nicht in Acuity angezeigt werden, hat PayPal möglicherweise die sofortige Zahlungsbestätigung (Instant Payment Notification, IPN) deaktiviert. Wenn IPN ausgeschaltet ist, wird Acuity nicht benachrichtigt, wenn Kund:innen den Zahlungsvorgang abschließen.

Um die sofortige Zahlungsbestätigung wieder zu aktivieren, aktualisiere deine Einstellungen für die sofortige Zahlungsbestätigung. Abhängig von deiner PayPal-Version wird dies im Menü Verkäufer-Tools oder Verkaufspräferenzen von PayPal angezeigt. Wenn PayPal nach einer IPN-URL fragt, verwende https://secure.acuityscheduling.com/scheduleIPN.php.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 7 fanden dies hilfreich