Wenn du Acuity-Add-ons verwendest, können Kunden ihre Termine anpassen, für zusätzliche Services bezahlen oder zusätzliche Zeit hinzufügen. In dieser Anleitung erfährst du, wie du Add-ons erstellst, bearbeitest und löschst. Außerdem wird erklärt, wo du und deine Kunden sie bei der Terminbuchung finden können.

Add-ons erstellen

So erstellst du ein Add-on:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten und dann auf Add-ons.
  2. Klicke auf Add-on erstellen.
  3. Gib einen Namen ein und gib dann den Betrag ein, womit der Preis und die Zeit geändert werden soll. Du kannst 0 $ oder 0 Minuten eingeben, um keine Änderungen vorzunehmen, oder negative Zahlen verwenden, um den Preis oder die Dauer zu reduzieren.
  4. Verwende den Abschnitt Zugriff, um zu steuern, ob Kunden das Add-on bei der Buchung auswählen können. Wenn Mitarbeiter nur das Add-on auswählen sollen können, wenn sie Termine für ihre Kunden buchen, wähle Nur Administrator aus. 
  5. Aktiviere die Terminarten, für die dieses Add-on verfügbar sein soll.
  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Add-ons können auch in der Acuity Scheduling Admin-App für Mobilgeräte erstellt und bearbeitet werden.

Add-ons duplizieren

Wenn du viele ähnliche Add-ons erstellst, kannst du ein Add-on erstellen und dann die Duplizieren-Funktion verwenden, um ähnliche Add-ons zu erstellen. So duplizierst du ein Add-on:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten und dann auf Add-ons.
  2. Aktiviere das Add-on, das du duplizieren möchtest, und klicke dann auf Duplizieren.
  3. Nimm die gewünschten Änderungen am Add-on vor und klicke dann auf Speichern

Add-ons bearbeiten

So bearbeitest du ein vorhandenes Add-on:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten und dann auf Add-ons.
  2. Klicke auf das Add-on, das du bearbeiten möchtest.
  3. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken Sie dann auf Speichern.

Add-on löschen

So löschst du ein Add-on:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten und dann auf Add-ons.
  2. Aktiviere das Add-on, das du löschen möchtest, klicke auf Löschen und dann auf Löschen.

So werden Add-ons angezeigt

Wenn Kunden einen Termin buchen, wählen sie die Terminart und haben dann die Möglichkeit, Add-ons auszuwählen. Kunden können den Add-on-Abschnitt bei der Terminvereinbarung überspringen. 

add_on_shown_below_chosen_appointment_type.png

Wenn du im Menü „Acuity“ einen Termin für einen Kunden vereinbarst, werden Add-on-Optionen angezeigt, nachdem du die Terminart ausgewählt hast. Add-ons, die für diese Terminart verfügbar sind, einschließlich Add-ons, die nur Administratoren angezeigt werden, werden unterhalb der Terminart mit Kontrollkästchen aufgeführt. Markiere die Add-ons, die du hinzufügen möchtest, und führe den Buchungsprozess für deine Kunden wie gewohnt fort.

Wenn du oder ein Kunde bei der Buchung eines Termins ein Add-On auswählst, wird der Name des Add-Ons in der Bestätigungs-E-Mail für den Termin neben der Terminart angezeigt. Das Add-On wird nicht in der Bestätigungs-E-Mail angezeigt, wenn ein Mitarbeiter ein Add-On hinzufügt, nachdem der Termin vereinbart wurde. Es wird jedoch künftig in Erinnerungsbenachrichtigungen angezeigt. 

Add-ons unter besonderen Umständen

  • Wenn ein Kunde einen wiederkehrenden Termin bucht und ein Add-on auswählt, wird das Add-on auf jede der Terminzeiten angewendet. Die Add-on-Menge entspricht der Gesamtzahl der gebuchten Termine.
  • Wenn du den Basispreis einer Terminart änderst, wird der Preis für bereits gebuchte Termine beibehalten. Wenn du jedoch dann ein Add-on zu einem bereits gebuchten Termin hinzufügst, wird der Basispreis des Termins auf den neuen Basispreis aktualisiert. Die Gesamtkosten des Termins sind der neue Basispreis der Terminart zuzüglich der Kosten für das Add-on.
  • Add-ons können sich auf die Preise von Gruppenkursen auswirken, jedoch nicht auf deren Dauer.
  • Gutscheine mit einem prozentualen Rabatt gelten für die gesamten Kosten eines Termins, einschließlich aller vom Kunden ausgewählten Add-ons. Wenn du nur einen Rabatt auf den Basispreis des Termins anbieten möchtest, wechsle stattdessen zu Gutscheinen, die einen bestimmten Rabatt auf den Preis des Termins gewähren.
  • Nur Pakete, Geschenkgutscheine und Abonnements, die für einen Gesamtbetrag in Dollar einlösbar sind, können für die Kosten eines Add-Ons verwendet werden. 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich