Ermöglichen Sie Ihren Kunden, den Preis festzulegen, den sie für Termine zahlen, mit Pay-What-You-Want-Preisen. Kunden können sich entscheiden, Ihren Mindestpreis oder einen höheren Betrag zu bezahlen.

Bevor du loslegst

  • Um „Pay what you want“ anzubieten, ist es wichtig, dass du entweder Stripe oder Square als Zahlungsdienstleistenden auswählst. (Dieses Preismodell ist nicht verfügbar, wenn dein Acuity-Konto – direkt oder in Kombination mit Square oder Stripe – mit PayPal verbunden ist.)
  • Es ist nicht möglich, Trinkgelder zu akzeptieren und Pay-What-You-Want-Preise zu nutzen.

Wählen Sie Pay-What-You-Want-Preisgestaltung

So verwendest du das Pay-What-You-Want-Preismodell für alle deine Terminarten:

  1. Klicke in Acuity auf Zahlungseinstellungen.
  2. Um das Pay-What-You-Want-Preismodell für alle Terminarten zu aktivieren, stelle den Schalter Verwende dieselbe Methode für alle Terminarten auf Ein und wähle Ziehe Anzahlungen oder vollständige Zahlungen ein. Um das Pay-What-You-Want-Preismodell für eine bestimmte Terminart zu aktivieren, stelle den Schalter Verwende dieselbe Methode für alle Terminarten auf Aus, klicke auf eine Terminart und wähle Ziehe Anzahlungen oder vollständige Zahlungen ein.
  3. Verwende das Drop-down-Menü Zahlungsart, um Vollständige Zahlung + Kunden ermöglichen, mehr zu zahlen auszuwählen.
  4. Klicke auf Speichern.
Tipps:
  • Die Zahlungsoption Für jede Terminart anpassen wird angezeigt, nachdem du deine zweite Terminart erstellt hast.
  • Die Option Vollständige Zahlung + Kunden ermöglichen, mehr zu zahlen wird angezeigt, wenn du Stripe oder Square als Zahlungsprozess ausgewählt hast.

Mindestpreise festlegen

Wenn Sie Pay-What-You-Want-Preise aktivieren, können Sie Mindestpreise für Termine festlegen. Wenn Sie Preise festgelegt hatten, bevor Sie zu Pay-What-You-Want-Preisen wechseln, werden diese Preise zu Ihren Mindestpreisen. So legen Sie Mindestpreise fest:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten.
  2. Klicken Sie für einen Termintyp auf Bearbeiten.
  3. Ändern Sie den Wert im Feld Min. Preis auf Ihren Mindestpreis.
  4. Klicken Sie auf Termintyp aktualisieren.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2-4, bis alle Termine aktualisiert sind.
Tipp: Wenn Sie das Feld Min. Preis leer lassen, beträgt der Mindestpreis $0. Kunden können immer noch mehr bezahlen.

Wie Kunden zahlen

Kunden buchen Termine wie gewohnt, aber wenn sie auf Jetzt bezahlen klicken, enthält das Zahlungsmenü den Mindestpreis sowie das Feld „Pay What You Want“-Zusatzbetrag. Wenn Kunden einen Betrag in dieses Feld eingeben, wird die Summe des Termins aktualisiert.

pay-what-you-want-example-showing-updated-total-field.png

Wenn der Mindest-Terminpreis 0 € beträgt und der Kunde keine Add-Ons ausgewählt hat, die Kosten hinzufügen, klickt er statt auf Jetzt bezahlen entweder auf „Pay-What-You-Want“-Betrag oder Termin abschließen.

Add-Ons und Gutscheine

Add-Ons und Gutscheine funktionieren mit Pay-What-You-Want-Preisen. Beide werden auf den von Ihnen festgelegten Mindestpreis angewendet, und Kunden können dennoch entscheiden, einen zusätzlichen Betrag zu ihrer Zahlung an der Kasse hinzuzufügen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Du konntest nicht finden, wonach du suchst?

Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt