Termine und Kunden von Acuity Scheduling exportieren

Exportiere Termine und Kund:innen als Tabellen, um deine Acuity-Daten genauer zu analysieren oder Informationen in großen Mengen aus Acuity zu verschieben. In dieser Anleitung wird erläutert, welche Daten Acuity exportiert und wie Daten exportiert werden.

Termine exportieren

So exportierst du Termine:

  1. Klicke in Acuity auf Berichte.
  2. Klicke auf Exportieren und wähle dann den Datumsbereich der Termine aus, die du exportieren möchtest.
  3. Entscheide dich, ob du abgesagte Termine einbeziehen willst.
  4. Wähle die Aufnahmeformulare aus, die du einbeziehen möchtest. Wenn du ein Aufnahmeformular auswählst, werden nur Termine mit diesen Formularen in den Export aufgenommen.
  5. Wähle Termine exportieren aus, um eine CSV-Datei zu führen.

Wenn du deine Termine exportierst, enthält deine Tabelle die folgenden Informationen:

  • Startzeit und -datum
  • Endzeit und -datum
  • Vorname des Kunden
  • Nachname des Kunden
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Terminart
  • Kalender
  • Preis
  • Ob der Termin bezahlt wurde
  • Online bezahlter Betrag (Wenn Kunden nicht online bezahlt haben, wird hier 0,00 $ angezeigt)
  • Verwendete Rabattcodes
  • Hinweise
  • Geplantes Datum
  • Label
  • Ob der Termin von Kund:innen oder Acuity-Benutzer*innen vereinbart wurde
  • Termin-ID

Wenn du ein Aufnahmeformular auswählst, enthält deine Tabelle auch die Antworten auf alle Fragen des Formulars.

Tipp: Das Exportieren von Terminen kann hilfreich sein, wenn du eine detaillierte Tabelle deiner Termine und Einnahmen benötigst, um deine Gehaltsabrechnung zu berechnen.

Kunden exportieren

So exportierst du eine Liste deiner Kunden:

  1. Klicke in Acuity auf Kund:innen.
  2. Klicke auf Import/Export und dann auf Kundenliste exportieren.
  3. Verwende das Drop-down-Menü, um die Gruppe von Kunden auszuwählen, die du exportieren möchtest. Du kannst Alle Kunden auswählen oder eine Gruppe von Kunden basierend auf ihrer letzten Buchung auswählen.
  4. Klicke auf Kunden exportieren

Wenn du deine Kundenliste exportierst, enthält deine Tabelle die folgenden Informationen:

  • Kundenname
  • E-Mail-Adresse des Kunden
  • Telefonnummer des Kunden
  • Anmerkungen auf der Kundendatei
  • Tage seit dem letzten Termin (Dieser Eintrag ist leer, wenn der Kunde einen bevorstehenden Termin hat, sein letzter Termin weniger als 24 Stunden zurückliegt oder wenn der Kunde noch nie einen Termin vereinbart hat)
Tipp: Wenn du eine Liste benötigst, wann deine Kunden zuletzt einen Termin hatten, exportiere deine Kundenliste und sortiere die Daten mithilfe der Spalte Tage seit letztem Termin.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich