Wenn deine Kunden den Buchungsvorgang abgeschlossen haben, wird ihnen eine Bestätigungsseite angezeigt.

Inhalt der Bestätigungsseite

Die Bestätigungsseite enthält:

  • Eine Bestätigungsmeldung
  • Name, Datum und Uhrzeit der Terminart
  • Ein Link zur Teilnahme am Meeting, wenn du eine Videokonferenz-Integration eingerichtet hast
  • Buttons zum Hinzufügen des Termins zu Drittanbieter-Kalendern wie iCal und Google Kalender
  • Buttons zum Verschieben, Absagen oder Bearbeiten des Termins
  • Eine benutzerdefinierte Bestätigungsnachricht, falls du eine hinzugefügt hast

Eine Bestätigungsnachricht hinzufügen

Verwende Terminbestätigungsnachrichten, um Kund:innen mehr über dein Unternehmen zu erzählen, ihnen mitzuteilen, was sie erwartet, oder ihnen für die Buchung zu danken. Du kannst Bilder von deinem Büro hinzufügen, auf eine Wegbeschreibung zu deinem Standort verlinken, sie an deine Richtlinien und Kontaktinformationen erinnern und vieles mehr.

Du kannst eine Terminbestätigungsnachricht für jede deiner Terminarten anpassen. Deine Nachricht wird unter den Buttons Abbrechen, Neu planen und Formulare bearbeiten auf der Terminbestätigungsseite angezeigt.

Tipp: Wenn dein Kunde seinen Termin zu einem Kalenderprogramm eines Drittanbieters wie Google Kalender oder Outlook hinzufügt, ist deine Bestätigungsnachricht in den Eventdetails enthalten.

So fügst du eine Terminbestätigungsnachricht hinzu:

  1. Klicke in Acuity auf Terminarten.
  2. Scrolle nach unten zu einer Terminart und klicke dann auf Bearbeiten.
  3. Klicke unter dem Feld Name auf Nach der Terminvereinbarung eine Nachricht anzeigen ....
  4. Passe deine Nachricht im angezeigten Textfeld an und klicke dann auf Terminart aktualisieren.
  5. Wiederhole die Schritte 1 bis 4 für jede Terminart, für die eine Bestätigungsnachricht erforderlich ist.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich