Gib deinem Team Zugriff auf deine Buchungstools, damit sie Termine einrichten können.

Füge Personen hinzu, die dir bei der Verwaltung von Acuity helfen, indem du sie als Bearbeitende einlädst. Du steuerst ihre Fähigkeit, auf Einstellungen und Funktionen von Acuity zuzugreifen und Änderungen daran vorzunehmen. Dies ist hilfreich, wenn du Mitarbeitende hast, die Zugriff benötigen, um Termine zu verwalten oder zu planen, aber nicht möchtest, dass sie wesentliche Änderungen vornehmen oder Informationen aus Acuity exportieren.

Wenn du Acuity als eigenständiges Abonnement verwendest, kannst du eine unbegrenzte Anzahl von Bearbeitern hinzufügen. Wenn du Acuity verwendest, das mit einer Squarespace-Website verbunden ist, kannst du so viele Bearbeiter hinzufügen, wie es dein Website-Abo zulässt.

Deine Bearbeiter müssen deine Einladung annehmen, bevor sie Acuity verwenden können.

Tipp: Wenn du dich mit einem Acuity-Konto anstelle eines Squarespace-Kontos bei Acuity anmeldest, funktioniert das Hinzufügen von Bearbeitern anders. Im unten stehenden Abschnitt findest du die konkreten Schritte dafür.

Video ansehen

Zugriffsebenen

Bearbeiter, die du einlädst, haben eingeschränkte Berechtigungen in Acuity, wie unten erläutert.

Nur Ansicht

Die Zugriffsebene heißt „Nur Scheduling-Ansicht“, wenn du dich mit einem Squarespace-Konto anmeldest, und „Nur Ansicht“, wenn du dich mit einem Acuity-Konto anmeldest. Erfahre, mit welchem Kontotyp du dich bei Acuity anmeldest.

Acuity-Bearbeitende mit dem „Nur Ansicht“-Zugriff können anstehende Termine überprüfen, aber keine neuen Termine über das Kalender-Menü hinzufügen oder die Acuity-Einstellungen ändern.

Sie können nur auf Informationen zugreifen, einschließlich Kunden und Termine, die sich auf die Kalender beziehen, auf die du ihnen Zugriff gewährst. Bearbeiter mit dem „Nur anzeigen“-Zugriff können auf folgende Menüs zugreifen:

  • Kalender – Bearbeiter können auf Termine zugreifen, die in Kalendern gebucht wurden, auf die du ihnen Zugriff gewährst. Sie können auf Termine klicken, um Termindetails anzuzeigen, aber keine Termine bearbeiten oder verschieben. Sie können Termin-Labels anzeigen, sie aber nicht hinzufügen oder bearbeiten.
  • Kunden – Bearbeiter können die Kundenliste anzeigen, aber nur auf Kunden zugreifen, die mindestens einen Termin in einem Kalender haben, auf den du ihnen Zugriff gewährt hast. Sie können auf Kundennamen klicken, um den Terminverlauf und andere Informationen einzusehen, aber keine Kundeninformationen bearbeiten. Wenn du ihnen die Berechtigung zum Exportieren von Terminen und Kunden erteilt hast, können sie die Kunden exportieren, auf die sie zugreifen können, aber nicht deine anderen Kunden. Sie können keine Kunden importieren.
  • Berichte – Dies wird nur angezeigt, wenn du dem Bearbeiter erlaubt hast, Termine und Kunden zu exportieren. Wenn es sichtbar ist, können sie Termine aus Kalendern exportieren, auf die sie zugreifen können, aber keine Termine importieren oder andere Berichte anzeigen.
  • Link zur Scheduling-Seite – Bearbeiter können diesen Abschnitt verwenden, um direkte Links zu deinem Terminplaner und Code zum Einbetten deines Terminplaners in eine Website zu erhalten. Sie haben keinen Zugriff auf Links, eingebettete Informationen oder Terminarten für Kalender, auf die du ihnen keinen Zugriff gewährt hast, und sie können keine der URLs anpassen.

Ansicht und Bearbeitung

Die Zugriffsebene heißt „Scheduling-Ansicht und -Bearbeitung“, wenn du dich mit einem Squarespace-Konto anmeldest, und „Ansicht und Bearbeitung“, wenn du dich mit einem Acuity-Konto anmeldest. Erfahre, mit welchem Kontotyp du dich bei Acuity anmeldest.

Bearbeiter mit dem Zugriff „Ansicht und Bearbeitung“ können nur Informationen überprüfen, die mit den Kalendern verknüpft sind, auf die du ihnen Zugriff gewährt hast.

Bearbeiter mit dem „Ansicht und Bearbeitungn“-Zugriff können neue Termine für Kunden buchen. Sie können jede der in den Kalendern angebotenen Terminarten buchen, auf die sie Zugriff haben. Nachdem sie eine Terminart ausgewählt haben, können sie in jedem Kalender buchen, der diese Terminart anbietet, auch Kalender, auf die sie keinen Zugriff haben.

Wenn Bearbeiter mit dem „Ansicht und Bearbeitung“-Zugriff einen Termin in einem Kalender buchen, auf den sie nicht zugreifen können, können sie den Termin nach der Buchung nicht mehr anzeigen oder bearbeiten.

Bearbeiter mit dem „Ansicht und Bearbeitung“-Zugriff können folgende Menüs verwenden:

  • Kalender – Bearbeiter können alles tun, was Bearbeiter mit dem „Nur Ansicht“-Zugriff sehen können. Außerdem können sie Termine bearbeiten, verschieben und stornieren. Sie können Labels zu Terminen hinzufügen oder sie aus Terminen entfernen, aber sie können keine Labels erstellen oder sie aus dem System löschen.
  • Kunden – Bearbeiter mit der Berechtigung „Ansicht und Bearbeitung“ können nur auf Kunden zugreifen, die mindestens einen Termin in einem Kalender haben, auf den der Bearbeiter zugreifen kann. Sie können alles tun, was Bearbeiter mit „Nur Ansicht“ tun können, und darüber hinaus Kundeninformationen bearbeiten, Kunden sperren sowie Termine in der Kundenliste verschieben und absagen. Wenn du ihnen die Berechtigung zum Exportieren von Terminen und Kunden erteilt hast, können sie Kunden sowohl importieren als auch exportieren.
  • Berichte – Dies wird nur angezeigt, wenn du dem Bearbeiter erlaubt hast, Termine und Kunden zu exportieren. Wenn dies angezeigt wird, kann der Bearbeiter Termine exportieren, aber keine Termine importieren und auch keine anderen Berichte anzeigen.
  • Link zur Scheduling-Seite – Bearbeiter können alles tun, was Bearbeiter mit dem „Nur Ansicht“-Zugriff sehen können, und auf direkte Links zugreifen sowie Informationen für deinen Terminplaner einbetten. Sie können nicht auf Informationen oder Terminarten für Kalender zugreifen, auf die sie keinen Zugriff haben.
  • Verfügbarkeit – Bearbeitende können die Zeiten bearbeiten, zu denen der Kalender für Termine verfügbar ist. Sie können auch Einschränkungen für die Terminplanung und Kalendereinstellungen ändern, einschließlich der Änderung der E-Mail-Adressen, die Acuity benachrichtigt, wenn Kunden Termine buchen.
  • Integrationen – ​​ Bearbeiter können eine Verbindung zu bestimmten Apps herstellen, einschließlich Videokonferenzen und API-Verbindungen.
  • Mit anderen Kalendern synchronisieren – Bearbeitende können Acuity-Kalender mit einem Kalender eines Drittanbietenden verbinden. Sie können nur eine Verbindung zu den Acuity-Kalendern herstellen, auf die du ihnen Zugriff gewährt hast.

Admin

Die Zugriffsebene heißt „Scheduling-Administrator“, wenn du dich mit einem Squarespace-Konto anmeldest, und „Admin“, wenn du dich mit einem Acuity-Konto anmeldest. Erfahre, mit welchem Kontotyp du dich bei Acuity anmeldest.

Hinweis: Wenn du einem Bearbeiter Zugriff auf die Ebene „Scheduling-Administrator“ erteilst, unterscheidet sich dies vom Zugriff auf die Administrator-Ebene, womit diese Person die Befugnis erhält, große Teile deines Squarespace-Kontos zu verwalten, einschließlich der Änderung von Abostufen.

Bearbeiter mit Admin-Zugriff können fast alles tun, was Inhaber tun können.

Sie haben die folgenden Einschränkungen:

  • Sie können keine Bearbeiter hinzufügen oder entfernen oder ihre Zugriffsebenen ändern.
  • Sie können den Inhaber nicht ändern.
  • Sie können Acuity-Abonnements nicht ändern oder kündigen.

Abgesehen von diesen Ausnahmen können sie auf alle Einstellungen zugreifen, die nicht in den Abschnitten „Nur Ansicht“- und „Ansicht und Bearbeitung“-Zugriff aufgeführt sind, einschließlich:

  • Kunden und Termine importieren und exportieren
  • Pakete, Geschenkgutscheine und Abonnements erstellen und bearbeiten
  • Codes für Pakete, Geschenkgutscheine oder Abonnements für Kunden erstellen
  • Die Ressourcenfunktion verwenden
  • Rechnungen im Menü „Rechnungen“ erstellen, bearbeiten und anzeigen

Einen Bearbeiter hinzufügen oder entfernen (wenn du dich mit Squarespace anmeldest)

Wenn du dich mit einem Squarespace-Konto bei Acuity anmeldest, lädst du einen neuen Bearbeiter wie folgt ein:

  1. Öffne das Berechtigungen-Menü und klicke auf Bearbeiter einladen.
  2. Gib den Namen und die E-Mail-Adresse des Bearbeiters ein und wähle dann mit dem Schalter die Option Nur Scheduling-Ansicht, Scheduling-Ansicht und -Bearbeitung oder Scheduling-Administrator aus. Erfahre mehr über die Zugriffsebenen von Scheduling.
  3. Wenn du Scheduling-Administrator ausgewählt hast, klicke auf Einladen, um eine Einladung an deinen Bearbeiter zu senden. Wenn du Nur Scheduling-Ansicht oder Scheduling-Ansicht und -Bearbeitung ausgewählt hast, klicke auf Weiter, um fortzufahren.
  4. Verwende den Schalter, um zu entscheiden, ob Bearbeitende Termine und Kundeninformationen aus dem Konto exportieren können. Verwende dann die Kontrollkästchen, um auszuwählen, auf welche Kalender die Bearbeitenden zugreifen können.
  5. Klicke auf Einladen, um eine Einladung an deinen Bearbeitenden zu senden und diesen einzuladen, mit dir an Acuity zu arbeiten. Der Bearbeitende kann nach Annahme der Einladung auf das Konto zugreifen.

Das Menü „Kalenderzugriff zuweisen“ zeigt den Schalter, der dem Benutzer den Export erlaubt, sowie die Checkliste der Kalender zur Kontrolle des Zugriffs.

Einen Bearbeiter entfernen

So entfernst du einen Bearbeiter:

  1. Öffne das Menü „Berechtigungen“ und klicke auf den Bearbeiter, den du entfernen möchtest.
  2. Klicke auf  und dann auf Bearbeiter entfernen.
  3. Klicke zum Bestätigen auf Entfernen.

Die Einladung eines Bearbeiters stornieren

So stornierst du die Einladung einer Person, Bearbeiter zu werden:

  1. Öffne das Menü „Berechtigungen“.
  2. Klicke im Abschnitt Einladungen versandt auf die Einladung, die du stornieren möchtest.
  3. Klicke auf ... und dann auf Einladung stornieren.
  4. Klicken Sie auf Bestätigen.

Die Zugriffsebene eines Bearbeiters ändern

Du kannst den Zugriff eines Bearbeitenden auf Acuity erweitern oder reduzieren, nachdem du die Person hinzugefügt hast. So änderst du den Zugriff:

  1. Öffne das Menü „Berechtigungen“ und klicke auf den Namen des Bearbeiters.
  2. Verwende die Schalter, um die Zugriffsebene festzulegen.
  3. Wenn sie über die Berechtigung Nur Scheduling-Ansicht oder Scheduling-Ansicht und -Bearbeitung verfügen, klicke auf Kalender zuweisen und verwalten, um auszuwählen, auf welche Kalender sie zugreifen und ob sie Termine und Kundeninformationen exportieren können. Klicke nach den Änderungen auf Fertig.
  4. Klicke auf Speichern, wenn du alle Änderungen vorgenommen hast.

Fehlerbehebung

Wenn der Bearbeiter, den du hinzufügen möchtest, beim Annehmen seiner Einladung eine Fehlermeldung erhält, besuche Eine Bearbeiter-Einladung akzeptieren, um Hilfe bei der Behebung häufiger Probleme zu erhalten.  

Benutzer hinzufügen oder entfernen (wenn du dich mit Acuity anmeldest)

Wenn du dich mit einem Acuity-Konto und nicht mit einem Squarespace-Konto bei Acuity anmeldest, funktioniert das Hinzufügen von Bearbeitern anders.

So fügst du einen neuen Benutzer zu deinem Acuity-Konto hinzu:

  1. Klicke auf Benutzer verwalten und dann auf Neuer Benutzer.
  2. Gib die E-Mail-Adresse des neuen Benutzers ein und weise ihm ein Passwort zu.
  3. Wähle die Zugriffsebene aus dem Drop-down-Menü Zugriffsebene aus.
  4. Optional: Aktiviere die Option Benutzer erlauben, Kunden und Termine zu exportieren, um dem Benutzer die Berechtigung zum Exportieren von Terminen zu erteilen.
  5. Wenn du den Zugriff Nur Ansicht oder Ansicht und Bearbeitung ausgewählt hast, verwende die Kontrollkästchen, um auszuwählen, auf welche Kalender sie zugreifen können.
  6. Klicke auf Benutzer hinzufügen.
  7. Informiere den neuen Benutzer über den Benutzernamen und das Passwort. Benutzer werden nicht automatisch benachrichtigt, wenn du sie hinzufügst.

Nachdem du Benutzer hinzugefügt hast, können sie ihr Passwort und ihren Benutzernamen verwalten.

Zugriffsebenen für Acuity

Benutzer mit dem Zugriff „Nur Ansicht“ und „Ansicht und Bearbeitung“ haben auf diesen Ebenen denselben Zugriff wie Bearbeiter auf diesen Ebenen.

Acuity-Benutzer mit Administratorzugriff können alles tun, was der Kontoinhaber tun kann, außer:

  • Das Hauptkonto löschen.
  • Ihr Benutzerkonto bearbeiten oder löschen.
  • Den Benutzernamen oder das Passwort für das Hauptkonto ändern.

Benutzer entfernen

So entfernst du einen Benutzer:

  1. Klicke auf Benutzer verwalten und dann für den Benutzer, den du entfernen möchtest, auf Bearbeiten.
  2. Klicke auf Löschen und dann zur Bestätigung auf OK.

Die Zugriffsebene eines Benutzers ändern

Du kannst den Zugriff eines Benutzers auf Acuity erweitern oder reduzieren, nachdem du die Person hinzugefügt hast. So änderst du den Zugriff:

  1. Klicke auf Benutzer verwalten und dann beim Namen des Benutzers auf Bearbeiten.
  2. Ändere die Zugriffsebene der Person über das Drop-down-Menü Zugriffsebene.
  3. Wenn sie über die Berechtigung Nur Ansicht oder Ansicht und Bearbeitung verfügen, verwende die Kontrollkästchen, um festzulegen, auf welche Kalender sie zugreifen können und welche Berechtigung sie zum Exportieren von Terminen haben sollen. 
  4. Klicke auf Benutzer aktualisieren, um deine Änderungen zu speichern.

Eine E-Mail-Adresse mit zwei Acuity-Konten verwenden

Jede E-Mail-Adresse kann nur mit einem Acuity Scheduling-Konto verknüpft werden. Wenn du versuchst, eine Person zu einem Acuity-Konto hinzuzufügen und deren E-Mail-Adresse bereits mit einem anderen Acuity-Konto verknüpft ist, kannst du Folgendes tun:

Hinweis: Dies ist bei Squarespace-Konten nicht der Fall. Personen, die Squarespace-Konten verwenden, um sich bei Acuity anzumelden, können mit derselben E-Mail-Adresse zu mehreren Acuity-Abonnements hinzugefügt werden.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Du konntest nicht finden, wonach du suchst?

Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt