Zeitpolster zwischen Acuity Scheduling-Terminen hinzufügen

Verwende Zeitpolster, um Puffer oder Lücken zwischen Terminen hinzuzufügen, mit denen du Zeit für Reisen, Aufräumungsarbeiten, Vorbereitungen oder Pausen schaffen kannst. In dieser Anleitung erfährst du, wie du ein Zeitpolster zu deinen Terminarten hinzufügst.

Hinweis: In den folgenden Anweisungen findest du Links zu den Acuity-Einstellungen, die sich nach dem Konto richten, das du für die Anmeldung bei Acuity verwendest. Was für ein Konto habe ich?

Das Zeitpolster kann vor Terminen, nach Terminen oder beidem hinzugefügt werden. Es überschneidet sich nicht. Wenn du also vor und nach jedem Termin 10 Minuten hinzufügst, hast du 20 Minuten Zeit zwischen den Terminen.

Acuity ignoriert das Zeitpolster vor dem ersten Termin in einem Verfügbarkeitszeitfenster. Wenn deine Verfügbarkeit also auf 9:00 bis 11:00 Uhr und dann 12:00 bis 15:00 Uhr festgelegt ist, wendet Acuity kein Zeitpolster vor Terminen an, die um 9:00 Uhr oder 12:00 Uhr beginnen.

So fügst du ein Zeitpolster hinzu:

  1. Öffne das Menü „Terminart“: Ich melde mich mit einem Acuity-Konto an | Ich melde mich mit einem Squarespace-Konto an
  2. Klicke auf Bearbeiten für die Terminart, zu der du ein Zeitpolster hinzufügen möchtest.
  3. Klicke auf Zusätzliche Zeit vor oder nach blockieren ...
  4. Gib das gewünschte Zeitpolster ein und klicke auf Terminart aktualisieren.

In deiner Liste der Terminarten wird das Zeitpolster zusammen mit der Termindauer angezeigt.

Kund:innen sehen nur die Dauer des Termins, nicht das Zeitpolster. Aber wenn Kunden buchen, blockiert Acuity die Termindauer und das Zeitpolster in deinem Kalender.

Wenn du beispielsweise 45-minütige Termine anbietest und nach Terminen ein Zeitpolster von 20 Minuten hinzufügst, wird Acuity jedes Mal, wenn ein:e Kund:in bucht, einen Block von 65 Minuten hinzufügen. Wenn eine Lücke in deinem Zeitplan nicht genug Zeit für die Dauer plus das Zeitpolster hat, zeigt Acuity sie nicht als verfügbare Zeit in deinem Terminplaner an.

Hinweis: Wenn Acuity deine Termine mit einem Drittanbieter-Kalender synchronisiert, sendet es die Dauer deiner Termine an den Drittanbieter-Kalender, aber nicht das Zeitpolster.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich